SWR Aktuell Audio (Foto: SWR)

Entwarnung nach Gasalarm in Wössingen

STAND
AUTOR/IN
Gabriela Becker-Jahn

Bis in den Abend waren Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort, nachdem sie das betroffene Gebäude und eine Apotheke in der Nähe der Tankstelle am Mittag vorsorglich geräumt hatten. Nach einer ersten Einschätzung der Feuerwehr ist das Flüssiggas möglicherweise aus einem unterirdischen Schacht ausgetreten. Ursache könnte ein schadhaftes Ventil gewesen sein, das nun von einer Fachfirma ersetzt werden muss. Bereits am Abend wurde die Tankstelle wieder freigegeben.

STAND
AUTOR/IN
Gabriela Becker-Jahn