Endspurt beim Bau des neuen Wildparkstadions

STAND
AUTOR/IN
Essig, Jürgen

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup läuft die Treppen der neuen Nordtribüne hinunter auf den grünen Rasen und kommt aus dem Lächeln nicht mehr heraus.
Take 1: … 12.47…gutes Gefühl.
Schließlich hat der OB dieses Stadion von der ersten genauen Planung an begleitet und gefördert. Ein bisschen Stolz steht er auf dem heiligen Rasen und schaut sich die neue Westtribüne an, die nun noch auf ihren Innenausbau wartet. Und das wird noch ein gutes Stück Arbeit…
Take 2: … 12.97… werden kann…
… das wird noch einmal eine Herausforderung. Vor allem für die Zech-Gruppe, die das Stadion baut. Doch keine Angst sagt Zech-Vorstand Harald Super trotz Krieg, Preissteigerung und Personalmangel werde das Stadion im kommenden Frühjahr fertig.
Take 3. … 19.04… ohne Ende…
… und außerdem fehlen die Menschen, die solche großen Bauten auch fertig stellen können, denn viele Bauarbeiter kommen heutzutage aus Osteuropa:
Take 4: … 10.99… zu kämpfen…
… sagt Harald Super, verspricht aber gleichzeitig, dass man rechtzeitig und auch im vorgegebenen Kostenrahmen den Neubau übergeben werde. Rund 120 Millionen kostet allein das Stadion, noch einmal 30 bis 35 Millionen die Infrastruktur drumherum. Der KSC nimmt jetzt noch einmal zehn Millionen in die Hand, um das Innenleben der Haupttribüne zu gestalten, so Geschäftsführer Michael Becker.
Take 5: … 24.81… sinds nicht…
Im Mai soll das neue Stadion dann feierlich eingeweiht werden mit einem Fußballspiel natürlich. Wer da kommt, ob Vaelncia, Real Madrid oder Bayern München, das will MB nicht verraten.

STAND
AUTOR/IN
Essig, Jürgen