Wunderschön ist die Sulzfelder Ravensburg mitten in den Weinbergen auch im Herbst (Foto: SWR)

Ein Tag zum Genießen

Herbstspaziergang von Eppingen über die Ravensburg zum Derdinger Horn

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Essig

Die einen mussten an diesem Montag wieder in die Schule, die anderen haben den sonnigen Wochenanfang noch einmal für einen Ausflug genutzt. Zum Beispiel im Kraichgau.

Es ist ein Traumtag im Kraichgau. Wer zum Beispiel in Eppingen (Landkreis Heilbronn) am Bahnhof aussteigt, der kann noch einen letzten Blick auf die Gartenschau werfen. Man muss sich aber beeilen, denn sie ist nur noch wenige Tage geöffnet.

Dann geht es per Fahrrad in Richtung Sulzfeld (Landkreis Karlsruhe) - vorbei an der Ravensburg, die montags leider Ruhetag hat. Egal, die alte Festungsanlage ist auch von außen beeindruckend. 800 Jahre wurde die Burg in diesem Jahr alt, im Juli wurde das Jubiläum mit einem Mittelalter-Fest begangen.

Der Weg durch die Weinberge ist bei diesen angenehmen Temperaturen auch bei Steigungen kein Problem. Rund um Sulzfeld und Kürnbach hängen die Reben voll, die Weinlese ist in vollem Gange. Vor allem rote Trauben haben von den vielen Sonnenstunden in diesem Jahr profitiert.

Die Reben hängen voll und die Blätter bekommen langsam Farbe

Kurz hinter dem Schwarzrieslingdorf Kürnbach halten zwei Radfahrer an. Das Ehepaar war in Karlsruhe frühstücken. Beim Start am Montagmorgen um 8:00 Uhr war es noch ein bisschen frisch, sagt er, aber jetzt zur Mittagsstunde sei es ein Traumtag.

Von Kürnbach nach Karlsruhe zum Frühstücken und wieder zurück, das E-Bike macht es möglich.  (Foto: SWR)
Von Kürnbach nach Karlsruhe zum Frühstücken und wieder zurück, das E-Bike macht es möglich.

Selbst an diesem Montag zum Schulbeginn sind auf dem Derdinger Horn Wanderer und Radfahrer zu finden. Sie genießen den Ausblick. Im Norden reicht er bis zum Königstuhl bei Heidelberg, im Süden ist die Hornisgrinde im Nordschwarzwald zu sehen und sogar der Katzenbuckel im Odenwald schimmert am Horizont durch.

Ein wunderbarer Blick in die Weite im Herbstlicht vom Derdinger Horn  (Foto: SWR)
Ein wunderbarer Blick in die Weite im Herbstlicht vom Derdinger Horn

"Ein Tag zum Genießen", sagt dieser Mann, der mit seiner Frau den Rundwanderweg am Derdinger Horn hinter sich hat. So langsam spürt man den beginnenden Herbst, erste Blätter verfärben sich nicht nur wegen der Trockenheit. Die Luft ist klar und frisch, ein Tag zum Durchatmen nach der Hitze der letzten Wochen.

Gartenglück leicht gemacht Blütenpracht im Herbst

Gerade im Herbst wollen wir Balkon und Terrasse bei angenehmen Temperaturen nochmal ausgiebig genießen und dabei helfen Blüten. Gärtnermeister Sebastian Konrad hat Pflanzen zusammengestellt, die pflegeleicht und blütenreich sind.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Essig