STAND
AUTOR/IN

Wie geht es den Wintervögeln in Deutschland? Einen Hinweis darauf sollen die regelmäßigen Zählungen des Naturschutzbunds Nabu geben. Bis Sonntag sind alle Vogelfreunde wieder dazu aufgerufen, eine Stunde lang Wintervögel in ihren Gärten zu zählen.

Vom 8. bis 10. Januar 2021 findet zum elften Mal die bundesweite "Stunde der Wintervögel" statt: Der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.

Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen.

Machen Sie mit Stunde der Wintervögel

Nächstes Wochenende vom 8. bis zum 10. Januar ist es wieder soweit. Welche Vögel können wir in unserem Garten, im Park oder auf dem Balkon beobachten?  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Amsel, Blaumeise und Co. Vögel füttern: Die wichtigsten Tipps für den Winter

Welches Futter mögen Wintervögel? Wo stellt man am besten ein Vogelhaus auf und wie hält man es sauber? Wir geben Tipps rund um das Them Vögelfütterung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN