Karlsruhe

Diakonisches Werk warnt vor falschen Spendenaktionen

STAND

Das Diakonische Werk Karlsruhe warnt vor falschen Spendenaktionen, die in ihrem Namen durchgeführt werden. In einer Mitteilung weist es darauf hin, dass Personen in der Karlsruher Kaiserstraße angesprochen werden, dabei soll Geld für eine Suppenküche gesammelt werden. Diese Aktion stammt nach eigenen Angaben jedoch nicht vom Diakonischen Werk. Wolfgang Stoll, Direktor der Diakonie Karlsruhe, lobte zwar die Hilfsbereitschaft der Bürger, umso bedenklicher sei es aber, wenn diese ausgenutzt werde.

STAND
AUTOR/IN