STAND

Die Evangelische Landeskirche in Baden und das Diakonische Werk in Karlsruhe fordern von der Bundesregierung, minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland sofort aufzunehmen. Sie folgen damit einem Appell der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Anfang März hatte die Bundesregierung erklärt, minderjährigen Flüchtlingen in Griechenland eine Zuflucht bieten zu wollen. Die Diakonie rief die Regierung dazu auf, die Zusagen "endlich einzuhalten.

Oberkirchenrat Urs Keller, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Baden, im Interview mit dem SWR Studio Karlsruhe:

Dauer

Prekäre Zustände in überfüllten Lagern

Landeskirche und Diakonie verwiesen auf die fatalen Folgen, sollte in den überfüllten Camps das Corona-Virus ausbrechen. Die hygienischen und medizinischen Zustände seien prekär und es gebe dort keine Möglichkeit, voneinander Abstand zu halten und sich zu schützen. Das Zögern sei nicht länger hinzunehmen, so die Diakonie.

Besonders Schutzbedürftige müssten deswegen schnellstmöglich an einen sicheren Ort gebracht werden. Auch, weil einige Hilfsorganisationen aus Angst vor dem Corona-Virus bereits weniger Helfer vor Ort hätten.

STAND
AUTOR/IN