STAND

Die Mülldeponie Hintere Dollert in Gaggenau-Oberweier soll künftig kein Lager für PFC-belasteten Erdaushub werden. Eine entsprechende Empfehlung für den Kreistag hat der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Rastatt beschlossen. Der Beschlussvorschlag sieht unter anderem auch vor, ein Ingenieurbüro zu beauftragen, den Jetzt-Zustand der Deponie näher zu untersuchen. Im Raum steht eine mögliche Erweiterung. Neben dem Beschlussvorschlag, keinen PFC-Aushub in Gaggenau-Oberweier zu deponieren, soll es auch ein Mediationsverfahren mit den Kritikern der Pläne für die Müllkippe geben. Um die Erweiterung der Deponie Hintere Dollert zu verhindern, hatte sich eine Bürgerinitiative gegründet. Der Beschluss soll in der Kreistagssitzung am 27. Juli fallen.

STAND
AUTOR/IN