STAND

Die IG Metall Pforzheim hat in der Tarifauseinandersetzung mit den Arbeitgebern einen weiteren Autokorso durchgeführt. Laut der Gewerkschaft nahmen 97 Fahrzeuge an diesem Korso teil. Am Dienstag um 13 Uhr startete er bei der Firma Mapal WWS und führte über Birkenfeld und das Brötzinger Tal zum Messplatz in Pforzheim. Die Gewerkschaft forderte unter anderem 4 Prozent mehr Lohn und einen Teilentgeltausgleich bei Kurzarbeit. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall teilte mit, viele Betriebe kämpften um ihre Existenz, die Warnstreiks gingen deshalb an der Realität vorbei. Eine weitere Verhandlungsrunde soll noch vor Ostern stattfinden, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

STAND
AUTOR/IN