STAND

Wegen eines defekten Ölofens mussten drei Menschen, darunter ein Kind, in der Nacht zu Freitag in Malsch (Kreis Karlsruhe) ihre verrauchte Wohnung verlassen. Das Abgasrohr des Ofens hatte sich gelöst, dadurch strömte Rauch in die Wohnung. Wegen des giftigen Qualms mussten die Bewohner die Nacht in einer Notunterkunft verbringen.

STAND
AUTOR/IN