Veranstaltungen in Karlsruhe (Foto: IMAGO, IMAGO_Addictive Stock)

Tipps rund um Karlsruhe/Pforzheim/Rastatt

Comic-Comedy, Klassik trifft Rock und Hörspieltage - Veranstaltungstipps fürs Wochenende

STAND
AUTOR/IN
Tobias Zapp

Karlsruhe entführt uns am Wochenende in neue Welten, bei den ARD-Hörspieltagen oder mit Miniaturlandschaften. In Pforzheim geht die Titanic unter und in Remchingen werden Pianos gerockt.

Faszinierende Modelllandschaften im Regierungspräsidium Karlsruhe

Wer gerne in andere Welten eintaucht, hat bei der Ausstellung "Faszination Modelleisenbahn" im Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt die perfekte Gelegenheit dazu. Von Bergkulissen, über Wälder und Winterlandschaften, fahrenden Zügen, Autos und jeder Menge detailverliebter Szenerien, ist für jeden etwas mit dabei. Die Ausstellung "Faszination Modelleisenbahn" im Regierungspräsidium Karlsruhe findet vom 11. bis zum 28. November statt und ist täglich von 11-18 Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.

Für den Besuch der Ausstellung gilt die Maskenpflicht.

Klassik und Rock verschmelzen in der Kulturhalle Remchingen

Wenn Klassik und Rock aufeinandertreffen, dann stecken vermutlich die Queenz of Piano dahinter. Die beiden Pianistinnen verbinden in ihren Konzerten Stücke wie Bachs Toccata mit Thunderstruck von AC/DC und runden das Ganze nicht selten mit treibenden Dance Beats ab. Obendrauf kommt dann noch eine spektakuläre Bühnenshow. Wer sich diesen wilden musikalischen Mix nicht entgehen lassen will, sieht die Queenz of Piano am Samstag um 20 Uhr in der Kulturhalle Remchingen.

Die Veranstaltung findet unter 2G-Regeln statt. Voraussetzung für den Zutritt sind ein Geimpften- oder Genesenennachweis. Die Maskenpflicht gilt auch am Platz.

Comics als Bühnenprogramm im Karlsruher Tollhaus

Den Zeichner Ralph Ruthe kennen viele wahrscheinlich für seine lustigen Comics, mit denen er die Menschen schon seit Jahren zum Lachen bringt. Mit dem Programm "Ruthe Live - Shit happens!" versucht der Künstler seine Figuren jetzt in einer Live-Comic-Comedy-Show auf die Bühne zu bringen. Ein einzigartiger Mix aus Animation, Cartoons, Text und Musik. "Ruthe Live - Shit happens!" am Freitag um 20 Uhr im Tollhaus Karlsruhe. Karten kosten im Vorverkauf 26,30 Euro, an der Abendkasse 27 Euro.

Die Veranstaltung findet unter 2G-Regeln statt. Es gilt im gesamten Veranstaltungsgebäude sowie auf den Sitzplätzen die Maskenpflicht.

Singend in den Untergang im Theater Pforzheim

Dass die Titanic am Ende untergeht, wissen wohl alle. Dass sich auf dem Weg dorthin aber jede Menge spannende und emotionale Geschichten verbergen, zeigt das Broadwaymusical Titanic. In dem ausgezeichneten und mit historischen Fakten gespickten Stück geht es um Aufbruchstimmung, Hoffnung und Träume, gepaart mit grandioser Musik. Das Musical Titanic startet am Sonntag um 20 Uhr im Theater Pforzheim.

Die Teilnahmebedingungen für die Veranstaltung richten sich nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Es gilt mindestens die 3G-Regel. Die Maskenpflicht gilt auch am Sitzplatz.

Badischer Blues im Sandkorn Theater Karlsruhe

Blues und Mundart, das passt zusammen! Zumindest wenn es nach dem Duo Knoch & Wacker geht. Als "Die Badische Bluesverschwörung" nehmen sie sich berühmte Blues-Klassiker vor, und verleihen ihnen mit ihrer badischen "Schnauze" den letzten Schliff. Das Ergebnis sind Lieder über badische Schnapsleichen, Karlsruher Kult-Kneipen und Rote Würste. "Die Badische Bluesverschwörung", am Samstag um 18:30 Uhr im Sandkorn Theater in Karlsruhe.

Im Theater gelten die 2G-Regeln. Zudem gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.

Kino für die Ohren im ZKM in Karlsruhe

Kino für die Ohren gibt es am Wochenende in Karlsruhe bei den ARD-Hörspieltagen im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Neben der Verleihung des Deutschen Hörspielpreises ist das Livehörspiel "Unerhörter Sound" von Schorsch Kamerun eines der Highlights. Darin beschäftigt er sich mit der heutigen Diskussionskultur. Los geht es am Freitag um 20 Uhr im ZKM, der Eintritt kostet 13 Euro. Alle anderen Veranstaltungen der ARD-Hörspieltage sind kostenlos.

Für Veranstaltungen im ZKM gilt die 2G-Regel.

STAND
AUTOR/IN
Tobias Zapp