Niefern-Öschelbronn

Freibad wegen Chlorgas-Vorfall geräumt

STAND

Wegen einer defekten Chlorgasflasche haben rund 150 Menschen ein Freibad in Niefern-Öschelbronn im Enzkreis verlassen müssen. Das Bad sei Montagnachmittag geräumt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Feuerwehr habe Messungen durchgeführt, anschließend konnten die Badbesucher noch einmal zurück, um ihre Sachen zu holen. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

STAND
AUTOR/IN