Peter Hauk, BW-Landwirtschaftsminister, informiert sich über Waldbrandmanagement (Foto: SWR, SWR, Daniel Günther)

Hardtwald Modellregion für Waldbrandmanagement

Landwirtschaftsminister Hauk: Wir müssen wegen der Waldbrände in Baden-Württemberg vorsorgen

STAND

Fast täglich gibt es Meldungen über neue Brände in Wäldern oder auf Feldern. BW-Landwirtschaftsminister Hauk hat sich in Stutensee modernste Brandschutztechniken zeigen lassen.

Feuerwehren und Forst sollen in Baden-Württemberg künftig noch enger bei der Prävention von Waldbränden zusammenarbeiten. Das sagte Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) bei einem Termin in Stutensee bei Karlsruhe. Denn die Rheinebene und der Norden von Baden-Württemberg gelten als besonders gefährdet.

Hardtwald bei Karlsruhe: Modellregion für Waldbrandmanagement

Im Hardtwald zwischen Ettlingen und Heidelberg entstand deshalb eine Modellregion für das Waldbrandmanagement. Forstverwaltung, Feuerwehr und Katastrophenschutz arbeiten hier eng zusammen.

Gemeinsam mit der Feuerwehr haben Landesforstverwaltung und ForstBW bereits verschiedene Maßnahmen im Einsatz:

  • Anlage von Löschwasserbrunnen in Absprache mit den Gemeinden
  • waldbauliche Maßnahmen
  • Einüben von Abläufen der Brandbekämpfung mit der Feuerwehr im Wald
  • Bereitstellen digitaler Informationen für die Einsatzleitung
  • Waldbrandrisikokarten sind derzeit in Entwicklung

Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg koordiniert das Modellprojekt.

Minister Hauk: Risikomanagement dem Klimawandel anpassen

Minister Hauk nahm an einer Praxisvorführung mit Drohnen teil und ließ sich ferngesteuerte Mulchraupen zeigen, die den Boden nach Brandnestern durchwühlen. Der Minister betonte, dass die aktuelle Waldbrandgefahr in Deutschland zeige, dass nicht nur der Wald, sondern auch das forstliche Risikomanagement dem Klimawandel angepasst werden muss. Mit rund 1,4 Millionen Hektar zählt Baden-Württemberg zu den waldreichsten Ländern in Deutschland

Karlsruhe

Zwei Großbrände innerhalb eines Tages Feuer im Hardtwald: Polizei Karlsruhe vermutet Brandstiftung

Nach dem Feuer im Hardtwald bei Karlsruhe am Dienstagmorgen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr beschäftigte auch ein zweiter Großbrand bei Stutensee.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe

Karlsruhe

Doppelt so viele Brände wie im letzten Jahr Feuerwehr in und um Karlsruhe wegen Flächen-und Waldbrände im Dauereinsatz

Sonnenschein seit Wochen, kaum Regen, dafür Hitze und Trockenheit. Das stresst die Feuerwehren in der Region. Flächenbrände, Waldbrände, Feuerwehrkräfte sind im Dauereinsatz. Bei Stutensee und im Hardtwald brannte es erst im Wald und dann auf Feldern.  mehr...

Ettlingen

B3 musste für Löscharbeiten gesperrt werden Feld in Ettlingen abgebrannt - Feuerwehr bringt Flammen unter Kontrolle

In Ettlingen im Kreis Karlsruhe ist am Donnerstag ein Getreidefeld an der A5 abgebrannt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR