Im Vordergrund ein Korb mit Bühler Zwetschgen. Dahinter das Ortsschild von Bühl im Landkreis Rastatt (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Uli Deck)

Innenministerium genehmigt Zusatzbezeichnung

Bühl ist ab Januar offiziell Zwetschgenstadt

STAND
AUTOR/IN
Patrick Neumann

Die Stadt Bühl (Landkreis Rastatt) darf sich ab 1. Januar offiziell Zwetschgenstadt nennen. Das baden-württembergische Innenministerium gab grünes Licht für die Zusatzbezeichnung.

Die Zusatzbezeichnung prangte bereits zum Jahreswechsel auf mehreren Ortstafeln der Kernstadt. Mitarbeiter des Stadtbauhofs haben am Freitag, 30. Dezember, die ersten vier Schilder ausgetauscht.

Unter den Augen von Oberbürgermeister Hubert Schnurr haben Mitarbeiter des Stadtbauhofs eine der neuen Ortstafeln montiert (Foto: Pressestelle, Stadt Bühl / Marius Merkel)
Unter den Augen von Oberbürgermeister Hubert Schnurr haben Mitarbeiter des Stadtbauhofs eine der neuen Ortstafeln montiert Pressestelle Stadt Bühl / Marius Merkel

Die Bühler Frühzwetschge gibt es seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Früher ein Exportschlager, ist der Anbau der blauen Steinfrucht in Bühl heute aber rückläufig. Offiziell durfte sich die Stadt bisher nicht als Zwetschgenstadt bezeichnen.

Bürgerinitiative setzt sich durch

Bei einer ersten Abstimmung über das Thema im Bühler Gemeinderat fand sich Ende Juni keine Mehrheit. Daraufhin sammelte eine Bürgerinitiative Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Der Gemeinderat lenkte ein und brachte den Antrag auf den Weg. Der neue Titel Zwetschgenstadt soll nach Angaben der Stadtverwaltung beim Neujahrsempfang am 12. Januar in Bühl offiziell gewürdigt werden.

Bühl

Bürgerinitiative sammelte Unterschriften Bühl bekommt offiziellen Titel "Zwetschgenstadt"

Die Stadt Bühl will nun doch offiziell "Zwetschgenstadt". Der Gemeinderat stimmte am Mittwochabend einstimmig dafür, dass die Stadtverwaltung eine entsprechende Zusatzbezeichnung beantragen soll.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Rezepte Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Die Zwetschgen sind reif da darf der Klassiker nicht fehlen - der Zwetschgenkuchen mit Streuseln. Beim Rezept von Cynthia Barcomi bekommen die Streusel noch ein ganz besonderes Aroma, da sie Marzipan mitverarbeitet.

Saftig und fruchtig Zwetschgentörtchen

Die Zeit ist reif für saftige Zwetschgen in doppelter Funktion auf Sandkuchen. Jetzt backen und Gäste glücklich machen!

Rezept Zwetschgenknödel mit Zwetschgen-Kompott und Vanillesoße

Zwetschgenknödel mit Zwetschgen-Kompott und Vanillesoße

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
Patrick Neumann