Karlsruhe

Bücherschau in reduzierter Form gestartet

STAND

In Karlsruhe ist die Bücherschau gestartet, allerdings in stark reduzierter Form. Bis zum 26. November gibt es zahlreiche Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder.

Nach Angaben des Landesverbands des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sind verschiedene Lesungen für Erwachsene im Regierungspräsidium und im Prinz-Max-Palais geplant. Unter anderem stellen Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo ihren politischen Krimimalroman "Der Tintenfischer" vor. Außerdem finden Lesungen für Kinder in verschiedenen Schulen statt. Die gewohnte Bücherausstellung in den Räumen des Regierungspräsidium, bei der Interessenten in tausenden von Druckerzeugnissen schmöckern können, wird es nicht geben. Die Karlsruher Bücherschau im vergangenen Jahr wurde abgesagt.

STAND
AUTOR/IN