Bretten

Schwerverletzter Autofahrer im Krankenhaus gestorben

STAND

Ein 48-jähriger Autofahrer, der am Samstag bei einem Frontalzusammenstoß in Bretten (Landkreis Karlsruhe) schwer verletzt wurde, ist gestern im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war der Mann bei schwierigen Witterungsverhältnissen und schlechter Fahrbahnbeschaffenheit zu schnell unterwegs gewesen und mit einem Auto im Gegenverkehr zusammengestoßen. Der Wagen des 48-Jährigen prallte noch gegen eine Hauswand, wobei der Mann schwer verletzt wurde. Die Insassen des zweiten Autos blieben unverletzt.

STAND
AUTOR/IN