Die Sattelzugmaschine hat auf der A5 bei Karlsruhe in Fahrrichtung Norden Feuer gefangen. (Foto: Einsatz-Report 24)

Aufräumarbeiten nach mehreren Stunden beendet

Brennender Lkw auf A5 bei Karlsruhe sorgt für Stau im Berufsverkehr

Stand
AUTOR/IN
Matthias Stauss
Ein Bild von Matthias Stauss (Foto: SWR)
Susann Bühler
Ein Bild von Susann Bühler (Foto: SWR, Patricia Neligan)

Wegen eines brennenden Sattelzugs war die A5 bei Karlsruhe am Montagmorgen in Fahrtrichtung Norden zeitweise voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden bis zum späten Vormittag.

Ein brennender Lkw-Anhänger hat am Montagmorgen für einen kilometerlangen Stau im Berufsverkehr auf der A5 bei Karlsruhe gesorgt. Die Bergung dauerte mehrere Stunden. Kurz nach 11 Uhr waren die Arbeiten beendet. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Brandursache.

Fahrer bemerkt Rauch an Anhänger

Der Sattelzug war gegen 6 Uhr auf der A5 bei Karlsruhe in Fahrtrichtung Norden unterwegs, als der Fahrer bemerkte, dass Rauch aus dem hinteren Teil des Anhängers kam. Der Fahrer konnte das Fahrzeug bei der Ausfahrt Durlach an der Seite zum Stehen bringen und den Sattelauflieger noch abtrennen.

Reifen fängt Feuer - Ursache wohl technischer Defekt

Laut Polizei hatte sich an einem Rad ein Feuer entzündet. Die Feuerwehr löschte den Brand. Danach gab es noch eine starke Rauchentwicklung. Es sei niemand verletzt worden, so die Polizei, die einen technischen Defekt als Brandursache vermutet. Der Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Berufsverkehr war stark betroffen

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Norden für kurze Zeit voll gesperrt bleiben. Später wurden der linke und der mittlere Fahrstreifen wieder freigegeben. Bis die Bergungs- und Aufräumarbeiten beendet waren, dauerte es aber bis zum späten Vormittag. Im morgendlichen Berufsverkehr bildete sich ein sechs Kilometer langer Stau. Auch die Umleitungsstrecken waren zeitweise verstopft.

Mehr zu Unfällen auf Autobahnen

Pforzheim

Kleintransporter kollidiert mit Lkw Tödlicher Unfall: A8 bei Anschlussstelle Pforzheim-West zeitweise gesperrt

Bei einem Unfall auf der A8 bei Pforzheim ist am Donnerstagvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Kleintransporters war mit einem Lkw kollidiert.

SWR4 Hit-Marathon SWR4

Karlsruhe

Kilometerlanger Stau nach Unfall Lkw fährt auf A5 bei Karlsruhe-Durlach in Stauende

Ein Lkw ist am Montag auf der A5 bei Karlsruhe-Durlach in ein Stauende gefahren. Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

SWR4 am Nachmittag SWR4