Ettlingen

Hoher Sachschaden nach Brand in Asylbewerber-Unterkunft

STAND

Ein Feuer in einer Unterkunft für sozial Schwache und Asylbewerber in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) hat in der Nacht auf Dienstag einen Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei meldeten Bewohner den Brand im Bereich der Küche um kurz vor zwei Uhr. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Zwei Menschen wurden durch Rauchgas leicht verletzt. Feuerwehr und Polizei vermuten, dass ein defektes Elektrogerät den Brand verursacht hat. Da das Erdgeschoss der Ettlinger Unterkunft unbewohnbar ist, wurden alle Bewohner im ersten Obergeschoss untergebracht.

STAND
AUTOR/IN