STAND

Bei einem Brand in einer Seniorenwohnanlage in Bühl (Kreis Rastatt) sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Das Gebäude ist unbewohnbar.

Video herunterladen (1,3 MB | MP4)

Der Brand ist in der Wohnung einer Bewohnerin ausgebrochen. Diese wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Karlsruhe geflogen. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Zwei weitere Bewohner wurden ebenfalls in Krankenhäuser gebracht. Rund ein Dutzend wurden vor Ort wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung behandelt.

Das Gebäude mit 25 betreuten Wohnungen ist nach Polizeiangaben unbewohnbar. Die Stadt Bühl kümmert sich um die Unterbringung der Bewohner. Sie sollen in Hotels untergebracht werden.

Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Am Montag sollen Kriminaltechniker den Brandort begutachten. Auch die Schadenshöhe lässt sich nach Angaben der Polizei noch nicht beziffern.

STAND
AUTOR/IN