STAND

Im Baden-Badener Stadtteil Oos werden am Sonntag Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Aus Sicherheitsgründen müssen mehrere Gebäude evakuiert werden.

An vier Verdachtsstellen wurden auf dem Gelände des Wörthböschelpark bisher zwei Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Blindgänger haben ein Gewicht von jeweils rund 250 Kilogramm. Die Bodenuntersuchungen dauern an.

Baden-Badens Bürgermeister Roland Kaiser zur anstehenden Bombenentschärfung:

Nach dem Stand von Montag müssen am Sonntagvormittag Häuser im Umkreis von etwa 300 Metern evakuiert werden. Betroffen sind nach Angaben der Stadt rund 1.600 Menschen. Werden weitere Blindgänger gefunden, werde der Sicherheitsradius erweitert. Die Bürgerinnen und Bürger können während der Entschärfungen in verschiedenen Schulgebäuden der Stadt Schutz suchen.

Baden-Baden

Möglicherweise Bombenentschärfung am 9. Mai Baden-Baden: Grabung nach Blindgängern

Noch in dieser Woche beginnen die Grabungsarbeiten wegen möglicher Blindgänger im Wörthböschel-Park Baden-Baden. Sollten alte Bomben gefunden werden, muss am 9. Mai entschärft werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN