Haben sich die jahrelangen Bauarbeiten gelohnt?

Das sagen die Karlsruher zu ihrer neuen U-Bahn

STAND
Karlsruher bestaunen die neue U-Bahn (Foto: SWR)
Richard Segebarth: "Endlich! Dieser Mythos Tunnel - endlich eröffnet, es gibt ihn wirklich. Pure Begeisterung!"
"Sie ist sicherlich auch sehr, sehr beeindruckt" sagt Nadja Maier aus Gaggenau über ihre Hündin Chira.
Loren Morten, gebürtiger Amerikaner, sagt über die Kombilösung: "Interessant, eine neue Erfahrung und Perspektive von Karlsruhe, die ich noch nicht kenne."
Susanne Woll aus Waghäusel findet die neue U-Bahn "total schön! Ganz modern sieht's aus, so filigran mit den Lampen".
"Ich freu mich schon, dass die Fußgängerzone wieder frei wird, und dass da dann keine Leute mehr stehen", sagt Mathias Huck.
"Es ist unglaublich hell hier unten. Richtig cool finde ich die vielen farbigen Schatten, wenn man auf seine U-Bahn wartet", sagt Laura Riedel. Auch ihr Mann Tobias findet die Haltestelle toll. "Macht einen guten Eindruck".
Simon Jaekel findet die Haltestellen total großzügig. Mit der Bahn will er auch fahren: "Ich find, es gehört dazu, wenn man Karlsruher ist, bei der ersten Stunde mit dabei zu sein."

Gleich am ersten Eröffnungstag der Karlsruher Kombilösung sind unzählige Menschen in die sieben neuen U-Bahn-Haltestellen geströmt, um sie sich anzuschauen. Aber was halten die Karlsruher von ihrer Kombilösung?

STAND
AUTOR/IN