Karlsruhe

Überschuss wächst: Badischen Versicherungen in "stabiler Lage"

STAND

Die Badischen Versicherungen (BGV) haben ihren Jahresüberschuss erneut gesteigert. Im Geschäftsjahr 2021 lag er bei 15 Mio. Euro und damit fünf Millionen über dem Vorjahr. Weniger Schadensfälle und ein deutliches Plus bei den Kapitalerträgen sind für das ausgesprochen gute Geschäftsjahr verantwortlich. Obwohl die Beiträge leicht gesunken seien, befindet sich der BGV in einer sehr stabilen Lage, so der Vorstandsvorsitzende Edgar Bohn in der Bilanzpressekonferenz. Allerdings nehmen die Schadensfälle durch den Klimawandel weiter zu. Im vergangenen Jahr standen beispielsweise eine Grundschule in Hügelsheim und ein Kindergarten in Karlsbad unter Wasser, insgesamt gab es 53 solcher Großschäden im BGV-Gebiet.

STAND
AUTOR/IN