STAND
AUTOR/IN

Die Bevölkerung in Pforzheim ist im vergangenen Jahr nur noch leicht gewachsen. Wie die Stadt mitteilte, entspreche das dem landesweiten Trend. Zum Jahresende hatte Pforzheim rund 128.000 Einwohner. Im vergangenen Jahr seien 1.550 Menschen gestorben - so viele wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Laut Stadt ist die Übersterblichkeit zum Teil auf die Corona-Pandemie zurückzuführen

STAND
AUTOR/IN