STAND

Ein "falscher Polizeibeamter" hat eine 86-jährige Frau aus Karlsruhe um 28.000 Euro betrogen. Mit der vermeintlichen Warnung, dass neue 100-Euro-Scheine erhebliche Qualitätsmängel aufweisen würden, konnte die Seniorin überredet werden, ihre Ersparnisse bei der Bank abzuheben. Der Tatverdächtige nahm dann neben dem Geld bei der Abholung auch noch ihren Schmuck mit. Laut Polizei kommt es wieder vermehrt zu Anrufen von falschen Polizisten, Bürger werden deshalb zu Vorsicht am Telefon aufgerufen.

STAND
AUTOR/IN