Karlsruhe

Betrüger erbeuten 23.000 Euro von 89-Jähriger

STAND

In der Karlsruher Waldstadt haben am Donnerstagabend Betrüger knapp 23.000 Euro von einer älteren Frau erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, wurde die 89-Jährige von einem angeblichen Kriminalbeamten am Telefon mit mehreren Einbrüchen verunsichert, die in den vergangenen Tagen in ihrer Nähe verübt worden seien. Sie wurde gebeten, ihr Bargeld zu zählen und es aus Sicherheitsgründen der Polizei zu übergeben. Schließlich händigte die 89-Jährige das Geld an ihrer Haustür einem unbekannten Mann aus. Trotz einer Fahndung hat die Polizei noch keine Verdächtigen ermittelt.

STAND
AUTOR/IN