Beinahe Zugunglück mit einer Stadtbahn in Ubstadt-Weiher

STAND

In Ubstadt-Weiher ist am Donnerstagabend eine 14-Jährige durch eine Stadtbahn leicht verletzt worden. Laut Bundespolizei überquerte das Mädchen bei einem Bahnhof unerlaubt die Gleise. Der Zugführer musste eine Notbremsung einleiten, die 14-jährige konnte gerade noch vor dem Zug auf den Bahnsteig klettern. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Auch in Ettlingen war die Bundespolizei am Donnerstag im Einsatz. Mehrere Kinder liefen im Gleisbett am Bahnhof Bruchhausen herum. Die Strecke musste gesperrt werden, die Kinder blieben unverletzt.

STAND
AUTOR/IN
SWR