STAND

Die Frauen und Männer des Gewichthebervereins KSV Durlach hatten am Donnerstagabend ein ungewöhnliches Training. Für die Paritätischen Sozialdienste schleppten sie schwere Baumstämme.

Schon seit Monaten gestalten die Paritätischen Sozialdienste die Flächen rund um das Hardtwaldzentrum insektenfreundlich um. Als Sitzgelegenheit boten sich Baumstämme von Bäumen, die in der Nähe gefällt wurden, an. Das Problem: Wie bekommen die Paritätischen Sozialdienste die schweren Stämme dahin, wo man sie haben will?

Dauer

KSV Durlach hilft den Paritätischen Sozialdiensten

Hilfe kam von den Gewichthebern und Gewichtheberinnen der KSV Durlach. Eine Stunde lang schleppten sie die Bäume von hier nach da, bis alle schließlich da waren, wo sie hinsollten: in den zukünftigen Naschgarten. Hier sollen in Zukunft Nüsse, Beeren und weiteres Obst wachsen. Auf den Stämmen kann man sitzen, Obst naschen und die Vögel oder Eichhörnchen beobachten.

Nach einer knappen Stunde lagen die Fichtenstämme an der richtigen Stelle, für die Gewichtheber war das ein Training der besonderen Art.

Dauer
STAND
AUTOR/IN