Evangelische Kirche in Baden (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/Uli Deck)

Herbstsynode in Bad Herrenalb

Evangelische Landeskirche Baden: Finanzen und Nachwuchsmangel im Fokus

STAND

Am Montagmorgen hat die Synode der Evangelischen Landeskirche in Baden begonnen. Auf der viertägigen Herbsttagung in Bad Herrenalb (Kreis Calw) stehen wichtige Grundsatzentscheidungen an.

Wie soll die Badische Landeskirche mit ihren Finanzen weiter haushalten? Das ist ein Thema auf der Herbstsynode. Corona und die weiter zurückgehende Zahl der Kirchenmitglieder machen der evangelischen Landeskirche in Baden zu schaffen.

Video herunterladen (5 MB | MP4)

Innovationen sollen gefördert werden

Weniger Mitglieder bedeuten weniger Einnahmen, deshalb muss noch stärker gespart werden. Zu den ohnehin bereits beschlossenen 20 Prozent Ausgabenkürzungen kommen noch einmal zehn Prozent an Haushaltsmitteln, die für Digitalisierung oder Gebäudesanierungen umgeschichtet werden sollen.

"Neben einem deutlichen Einstieg in die Konsolidierung des Haushaltes geht es in gleichem Maße darum, finanzielle Mittel bereitzustellen, um Innovationen in der Fläche zu ermöglichen und nach neuen Formen kirchlichen Lebens zu suchen."

Nachwuchsmangel beschäftigt Herbstsynode

Außerdem ein Thema der Synode: der Nachwuchsmangel bei Pfarrerinnen und Pfarrern wegen der anstehenden Pensionierungswelle.

Die Tagung findet überwiegend im Kurhaus Bad Herrenalb statt. Die meisten Tagesordnungspunkte finden nicht-öffentlich statt. Darunter auch ein Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstagabend.

Karlsruhe

Bischofsamt wird neu besetzt Badische Landeskirche: Kandidaten für Landesbischof-Nachfolge vorgestellt

Die Wahlkommission der badischen Landeskirche hat am Mittwoch die beiden Kandidaten für das Bischofsamt bekanntgegeben. Eine Pforzheimer Pfarrerin könnte die erste badische Landesbischöfin werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR