STAND

Lesungen, Poetryslams und Live-Hörspiele. Für die Baden-Württembergischen Literaturtage im kommenden Frühjahr in Ettlingen ist ein umfangreiches Programm geplant.

Die 38. Baden-Württembergischen Literaturtage finden im März 2021 in Ettlingen statt. Am Freitag wurde das umfangreiche Programm vorgestellt. Zweieinhalb Wochen lang wird unter dem Motto "Hör mal" jeden Tag Literatur in unterschiedlichen Formen für alle Generationen zu erleben sein. Im Schloss, in der Bibliothek oder in Buchläden.

"Wir haben ein Angebot für die gesamte Bevölkerung geschaffen."

Johannes Arnold, Oberbürgermeister von Ettlingen

Ettlingen soll sich so nach Angaben der Stadtverwaltung in ein "Literatur-Mekka" verwandeln. Dafür kommen regionale und überregional bekannte Autorinnen und Autoren in die Stadt. Zum Beispiel Axel Hacke und Elke Heidenreich. Kulturamtsleiter Christoph Bader spricht von einem "phantastischen Programm".

Vorverkauf startet am Samstag

Alle Veranstaltungen werden als Präsenzveranstaltungen geplant, aber an die entsprechende Situation angepasst. Die Baden-Württembergischen Literaturtage in Ettlingen finden von vom 11. bis 28. März statt. Der Vorverkauf beginnt am 21.11.2020.

STAND
AUTOR/IN