Karlsruhe/Rastatt

Neue Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte

STAND

Im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Karlsruhe gelten ab Samstag nächtliche Ausgangsbeschränkungen für Menschen, die weder geimpft noch genesen sind. Sie dürfen ihre Wohnung zwischen 21 und 5 Uhr nur noch aus triftigem Grund verlassen. Laut dem Landesgesundheitsamt lag die 7-Tage-Inzidenz in beiden Gebieten an zwei aufeinander folgenden Tagen über 500, weshalb die Ausgangsbeschränkungen nach der Corona-Landesverordnung in Kraft treten. Im Stadtkreis Baden-Baden gelten die Beschränkungen bereits seit gestern.

STAND
AUTOR/IN