STAND
AUTOR/IN

In den Ausflugsorten im Nordschwarzwald ist ein Besucheransturm über Ostern ausgeblieben. Auf der Schwarzwaldhochstraße (B500) und in Bad Wildbad mussten die Behörden keine Maßnahmen ergreifen.

Nach Angaben der Polizeipräsidien in Offenburg und Pforzheim verlief der Ausflugverkehr an Ostern in geregelten Bahnen. Bis Montagnachmittag habe es keine Meldungen zu Staus oder überfüllten Parkplätzen gegeben. Vereinzelt hatten Ausflugsorte im Vorfeld Maßnahmen ergriffen, um einem Ansturm von Tagestouristen entgegen zu wirken.

So hat Bad Wildbad (Kreis Calw) den Betrieb der Sommerbergbahn bis einschließlich Ostermontag eingestellt. Die Attraktionen Baumwipfelpfad, die Hängebrücke "Wildline" sowie der Bike-Park sind laut der Stadt coronabedingt nach wie vor geschlossen.

Keine Schwerpunktkontrollen an der B500

An der Schwarzwaldhochstraße hatte die Polizei von vornherein keine Schwerpunktkontrollen geplant. Auf der beliebten Lichtentaler Allee in Baden-Baden darf nur mit Mund-Nasenschutz flaniert werden, die Stadt schließt Radfahrer jedoch ausdrücklich von dieser Regel aus.

Wandertipps im Internet

Die Stadt und die Touristik GmbH in Bad Wildbad hatte die Besucher gebeten, bewusst weniger frequentierte Wanderwege zu nutzen und auch im Freien Mindestabstände einzuhalten. Die Touristik Gesellschaft hat dazu Tipps im Internet veröffentlicht.

An den Wanderparkplätzen werden zusätzlich Schilder angebracht, die auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur hinweisen. Diese werden flächendeckend im Nördlichen Schwarzwald aufgehängt. Um die Gastronomie und den Einzelhandel auch über Ostern zu unterstützen, veröffentlicht die Touristik Bad Wildbad zudem eine Liefer- und Abholliste auf ihrer Website.

Karlsruhe

Leben in der Region mit dem Virus Corona-Krise: Aktuelles aus dem Raum Karlsruhe, Baden-Baden und Pforzheim

Maskenpflicht für Corona-Demonstranten in Ottersweier. Hunderte Demonstranten bei verbotener Demo in Rastatt. Der Enzkreis lockert die Corona-Notbremse. Mehr Corona-Infos für Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden gibt's in unserer Übersicht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN