Gruppe im Wald (Foto: SWR)

Waldbaden als Therapie Den Wald bei Bühl mit allen Sinnen erfahren

In Japan ist "Shinrin Yoku", also das achtsame Verweilen und Schlendern im Wald, längst eine anerkannte Heilmethode. In Bühl läuft derzeit ein Ausbildungskurs für Waldbaden und Gesundheit.

Veranstaltet wird der Intensiv-Kurs im Kloster Maria Hilf in Bühl von der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit. Am Ende gibt es ein Zertifikat, mit dem die Teilnehmer später auch selbst als Trainer arbeiten können. Das Interesse an den Kursen ist groß, so die Leiterin der Akademie Jasmin Schlimm-Thierjung.

Was genau ist überhaupt Waldbaden? Susann Bühler hat den Kurs besucht und sich unter die Teilnehmerinnen gemischt.

Dauer
STAND