Designer Luigi Colani in Karlsruhe gestorben (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Uli Deck/dpa)

"Verkanntes Genie" Stardesigner Colani in Karlsruhe gestorben

Stardesigner Luigi Colani ist im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit in Karlsruhe gestorben. Bekannt wurde er mit seinen aerodynamischen, der Natur nachempfundenen Entwürfen für Autos, Lastwagen oder Flugzeuge.

Die Lebensgefährtin Colanis bestätigte seinen Tod der Presseagentur dpa. Der Designer lebte zuletzt in Karlsruhe und Shanghai.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Luigi Colani wurde am 2. August 1928 als Sohn eines Schweizers und einer Polin geboren. Er studierte Bildhauerei, Malerei und Aerodynamik. In den 70er und 80er Jahren avancierte der bekannte Designer zum Medienstar. Er kreierte futuristische Automobile, Flugzeuge, Möbel, Küchen, Kameras und Klaviere.

Stardesigner Colani in Karlsruhe gestorben In Japan und China Kult

Colani präsentiert Entwurf eines roten turbinengetriebenen Zweirads (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
1973: Colani präsentiert seinen Entwurf eines turbinengetriebenen Zweirads vor seinem damaligen Wohnsitz Schloss Harkotten Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Luigi Colani stellt auf der Messe in Hannover 1993 seine neue, abgerundete Tastatur vor Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Luigi Colani liegt in einem Sitzmöbel des von ihm gestylten "Habitaner", einem Wohnmodul für Einzelpersonen 1995 Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Luigi Colani stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover 2002 seinen neuesten Entwurf eines aerodynamischen Lastwagens vor Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Luigi Colani stellt 2003 in einer Polizeiwache Skizzen für die blauen Uniformen der Beamten in Hamburg vor Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Colani präsentiert Auto-Modell auf Verbrauchermesse in Qingdao 2009 Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen

Entwürfe weltweit ausgestellt

Mehr als 4.000 Entwürfe hat der Künstler nach eigenen Angaben vorgelegt, von denen allerdings ein großer Teil nicht realisiert wurde. Seine Werke wurden in großen Museen wie dem Centre Pompidou in Paris und dem Museum of Modern Art in New York gezeigt. Von sich selbst sagte Colani, er werde als Designer in Europa verkannt. In Japan und China dagegen waren seine Entwürfe Kult.

Dauer

Bis zuletzt arbeitete er, wollte immer seiner Zeit voraus sein. Sein letztes Projekt: er designte in China Elektroautos.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2
STAND