Karlsruhe Landkreis Karlsruhe erzielt Rekordüberschuss

Der Landkreis Karlsruhe hat im vergangenen Jahr einen Rekordüberschuss erzielt. Der Überschuss für das Jahr 2018 liegt bei über 39 Millionen Euro, fast 22 Millionen mehr als erwartet. Auf der Kreistagssitzung in Sulzfeld nannte Landrat Christoph Schnaudigel am Donnerstag unter anderem höhere Einnahmen aus der Grunderwerbssteuer und Landeserstattungen im Zusammenhang mit der Unterbringung von Asylbewerbern als Gründe für das positive Ergebnis.

STAND