Stuttgart KSC-Fans an Massenschlägerei beteiligt

An der Massenschlägerei von rund 100 Fußballfans vor dem Bundesligaspiel zwischen Stuttgart und Leverkusen haben sich am Samstagmittag auch vereinzelt Anhänger des Karlsruher SC beteiligt. Das hat die Polizei mitgeteilt. Die Krawalle im Stuttgarter Stadtteil Bad Canstatt waren nach etwa 15 Minuten unter Kontrolle. Rund 70 Fans wurden vorläufig festgenommen - der Großteil aus dem Leverkusener Fanlager. Sie erhielten ein bundesweites Stadionverbot. Außerdem wird gegen sie wegen schweren Landfriedensbruches ermittelt.

STAND