Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen mit Motorrad verunglückt (Foto: dpa Bildfunk, Uli Deck)

Mit dem Motorrad verunglückt Baden-Badens OB Mergen hat Klinik verlassen

Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU) hat nach ihrem schweren Motorradunfall die Klinik verlassen. Der Zustand ihres Mannes, der die Maschine lenkte, ist nach wie vor kritisch.

Wie die Stadt Baden-Baden mitteilte befindet sich Margret Mergen weiterhin in ärztlicher Behandlung und kann auch in den kommenden zwei Wochen noch nicht ins Rathaus zurückkehren. Erster Bürgermeister Alexander Uhlig und Bürgermeister Roland Kaiser führen die Amtsgeschäfte.

Dauer

Margret Mergen und ihr Mann waren am Mittwoch auf dem Rückweg von ihrem Urlaub im Südschwarzwald verunglückt. Nach Ermittlungen der Polizei übersah eine Autofahrerin beim Einbiegen auf eine Bundesstraße bei Laufenburg (Landkreis Waldshut) das Motorrad. Mergens Mann wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Freiburg geflogen, wohin dann auch die Oberbürgermeisterin per Rettungswagen gebracht wurde.

"Unsere Aufgabe im Rathaus ist es, ihr den Rücken freizuhalten. Das gesamte Team im Rathaus steht dafür bereit."

Alexander Uhlig, Erster Bürgermeister Baden-Baden
STAND