Pfinztal Mann im Wald von Baum erschlagen

In Pfinztal (Landkreis Karlsruhe) ist am Freitagnachmittag ein Mann von einem Baum erschlagen worden. Der 63-Jährige war nach Polizeiangaben in einem Waldstück bei Pfinztal-Kleinsteinbach unterwegs. Dort wollte er mit einem Bekannten Tannenzweige schneiden.

Er befand sich an einem Waldweg, als eine rund 30 Meter hohe Kiefer umkippte und den Mann erschlug. Die Polizei geht davon aus, dass der aufgeweichte Boden und eine Windböe die Gründe dafür waren, dass die Kiefer umfiel.

Der Rettungsdienst wurde zwar umgehend alarmiert, der Mann war bei dem Unfall aber so schwer verletzt worden, dass er nur noch tot geborgen werden konnte. Der Bekannte des Mannes blieb unverletzt.

STAND