Neunter Schlosserlebnistag Viele Besucher im Bruchsaler Schloss

Viele Besucher haben am Sonntag den Schlosserlebnistag in Bruchsal genutzt, um die historischen Räumlichkeiten zu erkunden. Auch andere Schlösser in der Region beteiligten sich am landesweiten Aktionstag.

Dauer

Der Schlosserlebnistag bot in diesem Jahr ein Familienprogramm zum Thema "Frankreich". Im Schloss Bruchsal lag ein Schwerpunkt auf französischer Musik. Außerdem gab es zum 250. Geburtstag der aus Bruchsal stammenden Musikerin Marianne Kirchgessner ein Glasharmonika-Konzert. Bis zum Sonntagabend dürften nach Schätzungen rund 1.000 Besucher ins Bruchsaler Barockschloss gekommen sein.

In der Region waren darüber hinaus Veranstaltungen im Ettlinger Schloss, im Schloss Favorite bei Rastatt und im Schloss Neuenbürg geplant. Ziel des Schlosserlebnistages ist es nach Angaben der Staatlichen Schlösser und Gärten auch, neue Besucher anzulocken.

STAND