Am Rande der SPD-Regionalkonferenz in Ettlingen kam es auch zu Protesten von Klimaaktivisten. (Foto: SWR)

Nach Klimapaket Proteste auf SPD-Regionalkonferenz in Ettlingen

Rund 900 Menschen haben die SPD-Regionalkonferenz in Ettlingen besucht. Vor der Schlossgartenhalle kam es zu Protesten von Klimaaktivisten.

Das Thema des Abends war die Klima- und Verkehrspolitik. Dazu gab es auch viele Fragen aus dem Publikum: Wie kann man den öffentlichen Nahverkehr besser machen? Wie geht eine sozialverträgliche Verkehrswende? Und sind batteriebetriebene Elektro-Autos wirklich die Zukunft?

Familienpolitik und Europa

Aber auch die Themen Familienpolitik, Europa und die Unterstützung der Kommunen wurden diskutiert. Die Regionalkonferenz in Ettlingen war die 16. von insgesamt 23. Alle sieben Kandidatenpaare für den Parteivorsitz stellen sich auf den Konferenzen der Parteibasis vor. Ab Mitte Oktober können die Mitglieder über die Kandidaten abstimmen.

Das Publikum verfolgt die SPD-Regionalkonferenz in der Schlossgartenhalle in Ettlingen. (Foto: SWR)

Proteste von Fridays for Future

Vor der Regionalkonferenz hatten Anhänger von Fridays for Future gegen die Klimapolitik der Großen Koalition protestiert. Die Bemühungen würden nicht ausreichen, um das im Pariser Abkommen vereinbarte Ziel von CO2-Neutralität 2035 zu erreichen. Die Organisatoren der Demonstration sprachen von 400 Teilnehmern.

STAND