Mühlacker Automobilzulieferer Sihn GmbH insolvent

Das Amtsgerichts Pforzheim hat am Dienstag das Insolvenzverfahren für die Sihn GmbH in Mühlacker eröffnet. Damit übernimmt ab sofort der Insolvenzverwalter die Leitung des Automobilzulieferers. Der Insolvenzverwalter einer Mannheimer Anwaltskanzlei sucht aktuell einen Investor, der das Unternehmen mit rund 500 Beschäftigten übernimmt. Am Standort Mühlacker laufe die Produktion von Schrauben und Verbindungskomponenten uneingeschränkt weiter, die Nachfrage sei hoch, so der Insolvenzverwalter Marc Schmidt-Thieme gegenüber dem SWR. Seinen Angaben zufolge seien die Arbeitsplätze für die rund 350 Mitarbeiter in Mühlacker nicht bedroht. Das Unternehmen war schon früher in eine finanzielle Schieflage geraten. Anfang dieses Jahres gab es einen massiven Umsatzeinbruch, nachdem die Sihn GmbH einen Teil der Produktion nach Bulgarien verlagert hatte und es zu Lieferengpässen kam.

STAND