Weinlese beginnt früher (Symbolfoto) (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa)

Mostgewichte haben zugelegt Weinlese in der Region beginnt zum Teil früher

Einige Winzer in der Region beginnen bereits in der kommenden Woche mit der Weinlese. Die heißen Tage in der letzten Woche haben die Traubenreife noch einmal beschleunigt.

Ursprünglich sollte die Weinlese in vielen Weingütern am 15. September beginnen. Allerdings wollen einige Winzer vor allem frühe Rotweinsorten schon ab dem kommenden Montag lesen.

Dauer

Mostgewichte haben zugelegt

Deutschlands größtes Bioweingut Heitlinger-Burg Ravensburg in Östringen-Tiefenbach gehört dazu. Die Mostgewichte hätten in der vergangenen Woche so zugelegt, dass man eine Woche früher mit der Lese beginnen will, so Kellermeister Jürgen Kern.

Je nach Rebsorte kann sich der Beginn der Hauptweinlese allerdings auch noch hinziehen. Die Affentaler Winzergenossenschaft will zum Beispiel am 15. September als lange geplantem Lesebeginn weiter festhalten.

STAND