Eine Frau schaut auf das Röntgenbild einer mit Tuberkulose erkrankten Lunge (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Rainer Jensen/dpa)

TBC-Fall an Michael-Ende-Gemeinschaftsschule Bad Schönborn: Noch mehr Schüler an Tuberkulose erkrankt?

Nach Bekanntwerden eines an Tuberkulose erkrankten Schülers an einer Schule in Bad Schönborn steigt offenbar die Zahl der Erkrankten. Das hat das Gesundheitsamt des Landkreises Karlsruhe mitgeteilt.

Bei zwei weiteren Schülern der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule in Bad Schönborn besteht jetzt nach Angaben des Gesundheitsamtes der Verdacht, dass sie ebenfalls erkrankt sind. Sie würden derzeit im Krankenhaus behandelt. Vor den Pfingstferien wurde Schulleiter Mathias Kretschmer informiert, dass ein Schüler der achten Klasse an Tuberkulose erkrankt war. Bei ihm haben sich vermutlich bislang 48 Schüler und Lehrer angesteckt.

An der Gemeinschaftsschule ist man jetzt um Aufklärung bemüht. Es gab bereits Infoveranstaltungen für Eltern und Schüler. "Natürlich habe ich Eltern, die sich jetzt Sorgen machen, ob sie ihr Kind hierher schicken können, ob eine Gefahr besteht", so Schulleiter Kretschmer im Gespräch mit dem SWR. Natürlich spielten Ängste mit, die man den Eltern nehmen müsse. Kretschmer betonte auch: der Unterricht finde ganz normal statt.

Dauer

Wahrscheinlichkeit für Ausbruch der Krankheit liegt bei 15 Prozent

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit auch bei den Infizierten ausbreche, liege bei 15 Prozent, so das Gesundheitsministerium. Bei ihnen besteht laut Gesundheitsamt keine Ansteckungsgefahr. Es sei lediglich nachgewiesen worden, dass sie Kontakt mit dem Erreger hatten. Zuvor hatten die "Badische Neueste Nachrichten" (BNN) über die Ausbreitung des Erregers berichtet.

Schulleiter Kretschmer erklärte, die Infizierten würden derzeit behandelt und nähmen bereits Medikamente. "Jetzt ist geplant, dass wir gemeinsam mit dem Gesundheitsamt möglichst schnell eine Testung unserer Schülerschaft hinkriegen und wir alle Lehrer testen", so der Schulleiter. Bisher wurden nur die Schüler der achten Klassen untersucht.

Weiterer Tuberkulose-Fall

Auch an der Grundschule in Bad Schönborn-Langenbrücken (Kreis Karlsruhe) gab es einen Tuberkulose-Fall. Dort seien bisher aber keine Ansteckungen bekannt, so das Gesundheitsamt.

STAND