Karlsruhe United Internet korrigiert Geschäftsprognose nach unten

Das Telekommunikationsunternehmen United Internet mit Sitz in Montabaur und Karlsruhe hat seine Geschäftsprognose für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Das geht aus der Halbjahresbilanz hervor, die der Konzern am Donnerstag veröffentlicht hat. Demnach läuft das Geschäft mit Hardware schleppend, außerdem muss der Konzern Geld für den Aufbau des 5G-Netzes zurücklegen. Das drückt den erwarteten Jahresgewinn.

STAND