Ein Spruchband mit der Aufschrift "Ehrenamt" (Foto: picture-alliance / dpa)

Mitmachen - Ehrensache Schüler arbeiten am Ehrenamtstag für soziale Projekte

Hunderte Jugendliche nehmen in unserer Region am Mittwoch am internationalen Tag des Ehrenamts teil. Sie jobben in Betrieben und spenden ihren Lohn sozialen Einrichtungen.

Mitmachen - Ehrensache. So heißt die bundesweite Kampagne offiziell, die sich vor allem an Schüler richtet. Alleine im Stadt- und Landkreis Karlsruhe machen jedes Jahr zwischen 900 und 1.000 Schüler mit. Gemeinsam mit ihren Schulen suchen sie sich Arbeitgeber und soziale Projekte, die sie unterstützen wollen.

Dauer

25.000 Euro im Raum Karlsruhe

Arbeiten werden viele zum Beispiel bei den Stadtwerken Karlsruhe, der Deutschen Homöopathie Union oder beim Drogeriemarkt dm. Im vergangenen Jahr kamen im Raum Karlsruhe 25.000 Euro an Arbeitsleistung zusammen. Das Geld wurde unter anderem der Kinderkrebshilfe, den Tafelläden und dem Kinderhospiz des diakonischen Werks gespendet.

Dauer
STAND