Karlsruhe Professionelle Beratungsangebote gefordert

Die Diakonie Baden in Karlsruhe fordert bessere psychologische Beratungsangebote für alte Menschen und pflegende Angehörige. Die seelischen Belastungen seien oft enorm, professionelle Hilfe gebe es bisher aber kaum. Die Gesellschaft habe das Thema bisher verdrängt, so Ursula Bank von der evangelischen Landeskirche. Viele Angehörige zögen sich zurück, weil sie sich mit der belastenden Situation nicht zeigen wollten oder weil sie glaubten, es interessiere sowieso niemanden. Daher bräuchte es diese Beratungsangebote.

STAND