Karlsruhe Nach Dauerregen führt Rhein noch Hochwasser

Nach Dauerregen und Schneeschmelze in den Bergen führt der Rhein zurzeit noch Hochwasser. Am Pegel Maxau hatte der Rhein gestern fast 7,20 Meter. Seither ist der Wasserstand aber wieder deutlich unter sieben Meter gesunken. Auch kleinere Flüsse wie die Murg, die Alb, die Pfinz oder die Enz führten am Wochenende teils doppelt so viel Wasser wie üblich, haben inzwischen aber fast wieder ihre normalen Wasserstände.

STAND