Karlsruhe Mehr als 10.000 Besucher bei SWR-Wochenende

Mehr als 10.000 Menschen kamen zum SWR-Wochenende nach Karlsruhe. Drei Tage lang gab es vor dem Schloss Live-Musik für jeden Geschmack. Es begann am Freitag mit der Karlsruher Jazz-Night und der Up to Date-Big Band. Am Samstag stand dann die SWR 1 – Band auf der Bühne, bestehend aus Musikern der SWR 1 – Musikredaktion. Mit den SWR 4 – Sommernächten klang dann das Festival-Wochenende aus. Für den erkrankten Schlagerstar Jürgen Drews sprang spontan Kerstin Ott ein. Ihr Auftritt wurde von rund 5.000 Menschen vor der Kulisse des Karlsruher Schlosses bejubelt. An jedem der Festival-Abende gab es im Rahmen der Schlosslichtspiele eine Illumination des Barockschlosses. Das 170 Meter lange Gebäude diente als eine Art Leinwand für Video-Projektionen.

STAND