Karlsruhe Preis für Völkerverständigung für Intendant Spuhler

Der Generalintendant des Badischen Staatstheaters, Peter Spuhler, und der ehemalige Chefdramaturg Jan Linders erhalten den Karlsruher Kulturpreis für Völkerverständigung. Die beiden sind am Wochenende in der Jüdischen Kultusgemeinde Karlsruhe ausgezeichnet worden, teilte das Staatstheater mit. Das Theater stehe ganz unmissverständlich für eine Gesellschaft, die frei, offen und vielfältig ist, erklärte Kulturbürgermeister Albert Käuflein.
Auch Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) würdigte die Leistung der Preisträger. Durch sie werde "eine Handschrift deutlich, die sich ganz entschieden gegen Rassismus, Antisemitismus und Ausgrenzung wendet und nachdrücklich für Weltoffenheit, Toleranz und Völkerverständigung wirbt", sagte er.

STAND