Karlsruhe KSC schaltet Fananleihe

Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC wirbt um finanzielle Unterstützung seiner Fans. Ab Mittwoch soll eine sogenannte KSC Fananleihe geschaltet werden. Damit will der Verein unter anderem das Trainingsgelände am Wildpark modernisieren. Fünf neue Fußballplätze und ein Funktionsgebäude sind geplant. Die verzinste Anlage komme ab einer Summe von 500.000 Euro zustande und ist zunächst auf 2,5 Millionen Euro beschränkt. Den Fans bietet der KSC eine Festverzinsung in Höhe von vier Prozent und eine Sachverzinsung von zwei Prozent, die in Form von Gutscheinen ausgezahlt werden soll. Die Anleihe läuft im Rahmen der Aktion „Vision Wildpark“, mit der die Jugendarbeit gestärkt werden soll.

STAND