Karlsruhe KSC beginnt mit Saisonvorbereitung

Am Wochenende beginnt der Karlsruher SC mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Zweiten Fußball-Bundesliga. Beim ersten Training am Sonntagvormittag sind auch die fünf Neuzugänge dabei.

Nach seinem Aufstieg erwartet der KSC zum ersten Training ab 11 Uhr im neuen Wildpark-Jugendstadion zwei- bis dreitausend Besucher. Fünf neue Gesichter werden die Fans sehen: Lukas Fröde kam aus Duisburg, Philipp Hofmann aus Braunschweig, Torwart Marius Gersbeck aus Berlin sowie Dirk Carlson und Marco Djuricin, beide aus Zürich.

Weitere Spieler sollen dazu kommen, einige sollen den Verein aber auch noch verlassen. Wieder im Wildpark zurück ist Markus Miller. Er stand zu Bundesliga-Zeiten im KSC-Tor und ist jetzt neuer Torwart-Trainer.

Anfang Juli fährt der KSC nach Österreich ins Trainingslager. Das erste Testspiel findet am Mittwoch beim FV Linkenheim statt.

STAND