Karlsruhe DRK Schutzraum für Flüchtlinge wird verlängert

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Vertrag für den sogenannten DRK Schutzraum in Karlsruhe um ein weiteres Jahr verlängert. Dabei handelt es sich um eine Landeserstaufnahmestelle für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, z.B. Schwangere, Neugeborene oder Menschen mit Behinderung. Der DRK-Kreisverband Karlsruhe betreibt den Schutzraum im Auftrag des Regierungspräsidiums.

STAND